Ernährungsberatung für Jung und Alt

Die Siedlinghauserin Isabell Asbrand ist zertifizierte Ernährungsberaterin und möchte damit vor allem Kindern helfen.

Allergien und deren Prävention, Breikost, Fütterungsstörungen, Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit – die Liste der Einsatzgebiete von Isabell ist lang. „Ich unterstütze Eltern bei diesen und anderen Themen, gebe aber auch Einzelberatungen für Erwachsene bezüglich ernährungsabhängiger Erkrankungen. Und da ich Krankenkassen zertifiziert bin, werden die Beratungen bei mir bezuschusst“, erklärt die 31-Jährige.

Dass sie die Arbeit mit Kindern interessiert, war Isabell schon früh klar. Dennoch entschied sie sich während ihres Fachabiturs im Fachbereich Soziales und Gesundheitswesen gegen den eigentlichen Plan als Sozialpädagogin mit Kindern zu arbeiten. Stattdessen studierte sie Oecotrophologie in Münster, zog im Anschluss zusammen mit Mann Eric zurück nach Siedlinghausen und arbeitete fünf Jahre lang in der Johannesbad Fachklinik Fredeburg. Dort beriet sie, im Rahmen ihrer Tätigkeit als Oecotrophologin, Patienten in ernährungstherapeutischen Anliegen. Nach der Geburt von Sohn Paul im Mai 2018 ergab sich durch die Hebamme Yvonne Kolbe eine neue berufliche Chance. „Yvonne hat mich gefragt, ob ich Lust habe Kurse zur Einführung in die Breikost zu geben. Ich fand die Idee gut und habe mich Anfang 2019 selbstständig gemacht“, erzählt Isabell. Und da das Glück selten allein kommt, suchte die Mutter-Kind-Klinik in Berlar nur einen Monat später eine Oecotrophologin auf Honorarbasis. Bis zur Schwangerschaft mit Tochter Emma hat Isabell hier zweimal die Woche Kochkurse, Gruppenschulungen und Einzelberatungen gegeben. Dadurch hat sie gemerkt, die Beratung von Eltern und Kindern ist genau das Richtige für sie. „Mein Schwerpunkt liegt auf der Säuglings- und Kinderernährung. Momentan arbeite ich am Zertifikat beim Deutschen Allergie- und Asthmabund und im nächsten Jahr möchte ich gern einen Trainerschein für Adipositasschulungen für Kinder machen.“ Die zweifache Mama hat also noch viel vor.

Termine kann man bei Isabell ganz individuell abstimmen und für die Beratung besucht sie die Patienten zu Hause.
 

Kontakt:

Isabell Asbrand

B.Sc. Oecotrophologin

Tannbergweg 3

59955 Winterberg

Tel: 0160 92923682

info(at)isabell-asbrand.de

www.isabell-asbrand.de